Informationen rund um die Familie Mustelidae

Hermelin-Rüde beim Sichern

Heimische Arten
In Deutschland leben neun verschiedene Musteliden-Arten, vom 30 g schweren Mauswiesel bis hin zum 15 Kg schweren Dachs.

Vielfrass

Weltweit
Die Familie Mustelidae (Marderartige) ist weltweit mit etwa 63 Arten vertreten.

Baummarder beim Abdominalreiben

Forschung
Das Verhalten der sechs heimischen Wieselartigen war der Forschungs-Schwerpunkt des Marder-Projekts am Arbeitskreis Wildbiologie in Gießen.

Automarder

Probleme?
Die spektakulärsten, durch Musteliden verursachten Schäden sind der Vandalismus durch "Automarder" oder das Treiben von Steinmardern auf dem Dachboden.

Fischotter

Schutz
Der Europäische Nerz - in Deutschland ausgestorben, der Fischotter - sehr selten, Baummarder, Iltis, Hermelin und Mauswiesel - nicht mehr so häufig wie einst. Auch weltweit sind viele Arten bedroht.

Marder & Co

Die Familie Mustelidae (Marderartige) ist - mit Ausnahme von Australien und der Antarktis - auf allen Kontinenten vertreten.